Dies ist der erste Tag meines Lebens.

Als ob ich in der Küche meiner Eltern neu geboren wurde.

Das Dachfenster ist jetzt zum Schlafen immer geöffnet. Der Wind streichelt mich. Es fühlt sich an, wie eine Berührung von dir.
So sanft, so liebevoll, so vertraut.
Wenn es regnet, denke ich an dich. Wenn es nicht regnet, sowieso.

Waren die Wälder schon immer so grün?
Wo sind wir hergekommen, ganz am Anfang? Wann wurden wir getrennt? Haben wir gelitten in unseren letzten Leben? Ist dies unser bestes Leben? Warum lenken sich die Menschen ab? Haben Sie Angst vor ihrer Seele? Davor, wirklich zu leben?

Hat sich unsere Wahrnehmung verändert oder haben sich die Menschen um uns herum einfach mit verändert?

Kennen wir jemanden, der das erlebt, was wir erleben?

Sind die Menschen um uns herum verwirrt? Haben Sie ein diffuses Gefühl, das Sie nicht beschreiben können? Das wir uns irgendwie verändert haben? Das wir von innen heraus strahlen?

Wird unsere Seele im nächsten Leben früher erweckt? Noch früher?
In diesem Leben sind wir doch noch so jung.

Sind das die wichtigen Fragen des Lebens?
Werden Wörter jemals beschreiben können, wie sehr ich dich liebe?
Muss die Sprache neu geschrieben werden?

Sind die Fragen, die wir stellen wichtiger, als die Antworten, die wir geben?

V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s